News
 

Löw: "Wir sind nur ganz kleiner Favorit"

Danzig (dts) - Bundestrainer Joachim Löw sieht Deutschland nur als "ganz kleinen Favoriten" für den Gewinn der Europameisterschaft. Klar sei jedoch, dass Deutschland als Favorit in das Viertelfinale gegen Griechenland gehen werde, sagte er am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Danzig. Wenn die Mannschaft ihre Aufgaben erfülle und die Strategie durchziehe, werde sie das Spiel gewinnen.

Dass Griechenlands Torjäger Georgios Karagounis gesperrt sei, werde das Spiel der Deutschen nicht wesentlich verändern. "Wir stellen uns auf einen anderen Spieler ein, wer auch immer das sein wird, der sicherlich auch seine Qualitäten hat", so der Bundestrainer. Dazu, dass Berti Vogts als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge des entlassenen polnischen Nationaltrainers gehandelt wird, wollte sich Löw nicht äußern. "Die Polen müssen selbst sehen, wie sie das organisieren". Torwart Manuel Neuer gab einen Einblick in den Alltag des Nationalteams: Klose und Podolski würden sich gerne mit den Hotelbediensteten auf Polnisch unterhalten und auch mal etwas für das Team übersetzen. Man merke ihnen an, dass es den beiden Spaß mache, Polnisch sprechen zu können. Abgesehen von den Hotelangestellten gebe es aber kaum Kontakt zu Polen, so Neuer.
DEU / Fußball-EM
21.06.2012 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen