News
 

Löw: Tor zum Viertelfinale aufgestoßen

Charkiw (dts) - Die Mannschaft von Trainer Joachim Löw hat das Tor zum Viertelfinale aufgestoßen. "Es war ein absolut heißes Spiel. Es war hart umkämpft", resümierte Löw den 2:1-Sieg gegen die Niederlande im ZDF. Manchmal habe die Dynamik gefehlt aber am Ende stehe ein verdienter Sieg.

Mit dem zweiten Erfolg im zweiten Spiel habe man sich eine gute Ausgangssituation geschaffen. Löw lobte vor allem Doppeltorschütze Mario Gomez. "Mario Gomez war immer ein Kämpfertyp, er hat einige Mal am Boden gelegen, sich aber wieder hochgezogen. Diese beiden Tore tun ihm natürlich gut." Auch Gomez selbst zeigte sich zufrieden: "Es war unglaublich nervenaufreibend." Er sei froh, der deutschen Mannschaft geholfen zu haben. Profitiert hatte Gomez bei seinen Toren jeweils von einem starken Sebastian Schweinsteiger. "Heute haben sich Räume nach vorne ergeben, die ich genutzt habe", erklärte Schweinsteiger. Damit habe man den zweiten Schritt in Richtung Viertelfinale getan. Die deutsche Mannschaft hatte mit 2:1 gegen die Niederlande gewonnen. Zuvor setzte sich Portugal mit 3:2 gegen Dänemark durch.
DEU / Fußball
13.06.2012 · 23:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen