News
 

Löw reagiert auf Chelsea-Gerüchte: Bundestrainer-Vertrag bis 2014

München (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat nach einem Medienbericht über ein angebliches Treffen mit Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch auf seinen Vertrag mit dem DFB verwiesen. Er habe einen Vertrag als Bundestrainer bis 2014. In drei Monaten beginne die EM. Jeder kenne seine Zielsetzung, erklärte Löw. Nach einem Bericht der Schweizer Zeitung «Tribune de Genève» soll sich Löw gestern in einem Genfer Nobelhotel mit Abramowitsch getroffen haben. Der russische Milliardär ist auf der Suche nach einem neuen Trainer für den englischen Spitzenclub FC Chelsea.

Fußball / England / Chelsea / Deutschland
06.03.2012 · 14:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen