News
 

Löw nominiert Kroos und Müller für WM-Testspiel gegen Argentinien

Frankfurt/Main (dts) - Bundestrainer Joachim Löw hat für das Länderspiel gegen Argentinien am kommenden Mittwoch in München einen 26-köpfigen Kader nominiert. Nach Angaben des DFB stehen dabei erstmals der Leverkusener Toni Kroos und der Münchner Thomas Müller im Nationalmannschaftsaufgebot. Beide hätten sich mit guten Leistungen in der Bundesliga in den Blickpunkt gespielt und deshalb eine Chance verdient, so Löw. Der "Fußball-Klassiker" gegen die Südamerikaner ist das letzte Länderspiel vor der Nominierung des WM-Kaders im Mai. Löw sieht die "attraktiven und spielstarken" Argentinier dabei als eine "willkommene sportliche Herausforderung" für die DFB-Elf. Kurzfristig absagen musste hingegen der Bremer Torwart Tim Wiese, der wegen eines Muskelfaseranrisses ausfällt. Fraglich ist außerdem der Einsatz des erkrankten Hamburgers Marcell Jansen.
DEU / Fußball / Fußball-WM
26.02.2010 · 13:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen