News
 

Löw hat keine Wunschgegner für die Vorrunde der WM

Berlin (dts) - Fußballnationaltrainer Joachim Löw hat keine Wunschgegner für die Vorrunde der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Brasilien. Zwei Wochen vor der Auslosung der Vorrundengruppen betonte der Bundestrainer, dass man schon einmal eine "Hammergruppe erwischt" hatte. "Bei der EM 2012 haben wir auch akzeptiert, dass wir mit Holland, Portugal, Dänemark in der Vorrunde auf drei Top-Ten-Teams der Weltrangliste getroffen sind. Eine viel stärkere Gruppe kann es bei der WM gar nicht geben."

Zusammen mit Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff fliege er bereits am 3. Dezember nach Brasilien. Nach der Auslosung der Gruppen werde man sich für ein WM-Quartier entscheiden, das den Anforderungen entspreche. Der Plan für die Vorbereitungen stehe bereits fest. Dieser beinhalte die Bekanntgabe des vorläufigen WM-Kaders am 10. Mai 2014.
Sport / DEU / Fußball-WM
19.11.2013 · 16:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen