News
 

Löw: Einsatz von Gomez, Özil und Klose gegen Türkei fraglich

Istanbul (dts) - Die deutsche Nationalmannschaft plagt vor der EM-Qualifikationspartie gegen die Türkei diverse Personalsorgen. So sei der Einsatz von Mario Gomez, Mesut Özil und Miroslav Klose fraglich, sagte Bundestrainer Joachim Löw auf einer Pressekonferenz in Istanbul. Özil plagen Schmerzen in der Achillessehne, Klose leidet unter Knieschmerzen und Gomez laboriert an Leistenproblemen.

Die drei Spieler konnten bis zuletzt nicht am Training teilnehmen. Zu der genauen Aufstellung wollte Löw sich noch nicht äußern, für ihn sei das Abschlusstraining am Donnerstag entscheidend. Sollte Özil nicht einsatzbereit sein, wäre es ein Verlust für die Nationalmannschaft, der jedoch durch Spieler wie Mario Götze oder André Schürrle ausgeglichen werden könnte, so der Bundestrainer. Obwohl die Mannschaft nach acht Siegen in acht Qualifikationsspielen das Ticket für die EM bereits gelöst hat, bestünde weiterhin der Anreiz ohne Niederlage aus dem Turnier zu gehen. Löw erwartet eine gestärkte türkische Mannschaft, die nicht zuletzt durch den Heimvorteil eine erhöhte Motivation zeige.
Türkei / Fußball
06.10.2011 · 12:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen