News
 

Löw benennt endgültigen WM-Kader

Eppan (dts) - Bundestrainer Joachim Löw wird morgen offenbar seinen endgültigen Kader für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika bekannt geben. Ursprünglich sollte der Öffentlichkeit bereits heute das 23-köpfige Aufgebot präsentiert werden, doch das Trainerteam scheint die FIFA-Frist bis heute Abend, 24 Uhr voll ausreizen zu wollen. Nach mittlerweile fünf verletzungsbedingten Ausfällen bleibt im vorläufigen Kader nur noch ein zu streichender Spieler übrig. Nach anfänglichen Spekulationen galt der Abwehrspieler Andreas Beck von der TSG 1899 Hoffenheim als Streichkandidat. Allerdings scheint es mittlerweile auch möglich, dass Löw nach den verletzungsbedingten Schwächungen des defensiven Mittelfelds und der Abwehr auch einen offensiven Spieler aus dem Kader wirft. Ein Wackelkandidat ist der Hamburger Piotr Trochowski. Die Wahl wird vermutlich auch davon abhängen, ob der Gesundheitszustand des Hamburgers Marcell Jansen als WM-tauglich eingestuft wird. Eine Nachnominierung soll es nach DFB-Angaben hingegen nicht geben.
DEU / Fußball / Fußball-WM
01.06.2010 · 10:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen