News
 

Lösegeld des Erpressers Thomas Wolf gefunden

Frankfurt/Main (dpa) - Das von dem Schwerverbrecher Thomas Wolf von einer Wiesbadener Bank erpresste Lösegeld ist gefunden. Es wurde nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft in einem Wald bei Egestorf in der Nordheide ausgegraben. Wolf habe das Versteck preisgegeben. Die genaue Summe des gefundenen Geldes steht noch nicht fest. Ursprünglich waren es 1,8 Millionen Euro.
Kriminalität
31.07.2009 · 13:55 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen