News
 

Löscher bleibt Siemens-Chef

München (dpa) - Peter Löscher bleibt Vorstandschef bei Siemens. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des 53-Jährigen vorzeitig um fünf Jahre. Damit wird er den Technologieriesen zunächst bis 2017 führen. Löscher hatte es im Zuge des Schmiergeldskandals 2007 als erster Externer an die Spitze des Siemens-Konzerns geschafft und dem Konzern einen grundlegenden Umbau verordnet. Diesen Kurs kann er mit seinem Team nun fortsetzen. Der Aufsichtsrat würdige Löschers erfolgreiche Arbeit, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Elektro / Siemens / Personalien
27.07.2011 · 14:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen