News
 

Liverpool-Kapitän Gerrard frei gesprochen

Liverpool (dts) - Der Kapitän des englischen Fußballclubs Liverpool, Steven Gerrard, ist im Zusammenhang mit einer Kneipenschlägerei frei gesprochen worden. Das berichtet der Fernsehsender BBC. Gerrard hatte zugegeben, bei der Schlägerei Ende letzten Jahres einen 34-jährigen Mann ins Gesicht geschlagen zu haben. Der 29-jährige Fußballspieler beteuerte aber, sich nur selbst verteidigt zu haben. Das Gericht in Liverpool stimmte nun in seinem Urteil mit Gerrards Aussage überein und sprach ihn vom Vorwurf der Beteiligung an der Kneipenschlägerei frei. Sechs weitere gemeinsam mit Gerrard angeklagte Personen waren am Dienstag schuldig gesprochen worden.
Großbritannien / Fußball / Prozess
24.07.2009 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen