News
 

Linksparteichefin Kipping fordert Sanktionen für ausländische Banken

Berlin (dts) - Die Chefin der Linkspartei, Katja Kipping, hat in der Debatte um Schwarzgeld-Konten Sanktionen für ausländische Banken gefordert. "Wir schlagen eine einfache Lösung nach amerikanischem Vorbild vor. Allen ausländischen Banken die nicht bereit sind, bei der Meldung verdächtiger Transaktionen zu kooperieren, wird die Geschäftstätigkeit in Deutschland untersagt", sagte Kipping der "Rheinischen Post".

Dies sei durch eine einfache Änderung des Bankengesetzes zu regeln.
Politik / DEU / Parteien / Finanzindustrie
14.08.2012 · 06:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen