News
 

Linkspartei-Vize Bierbaum fordert Ende der Flügelkämpfe

Berlin (dts) - Der stellvertretende Linksparteivorsitzende Heinz Bierbaum hat deren Flügel aufgefordert, aufeinander zuzugehen. "Es muss weitergehen", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". "Es wäre bedenklich, wenn wir uns völlig zerlegen würden. Ich werbe deshalb für eine integrative Lösung. Sahra Wagenknecht muss Teil dieser Lösung sein. Und auch der Bartsch-Flügel muss integriert werden. Das Durchziehen der einen gegen die andere Seite bringt uns nichts."

Es sei aber nicht damit zu rechnen, dass bei der heutigen Sitzung des Geschäftsführenden Parteivorstandes mit den Landesvorsitzenden schon eine solche Lösung gefunden werde. Wagenknecht werde möglicherweise erst beim Parteitag in Göttingen entscheiden, ob sie antrete. Bierbaum zeigte sich ungeachtet der Tatsache, dass Oskar Lafontaine seine Kandidatur für den Parteivorsitz zurückgezogen hat, überzeugt, dass er beim Parteitag erscheinen wird. "Ich gehe davon aus, dass Oskar Lafontaine nach Göttingen kommt", erklärte er. "Ganz aus der Politik und seiner Partei kann er sich nicht rausziehen."
DEU / Parteien
30.05.2012 · 07:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen