News
 

Linkspartei und CDU sehen Künast als mögliche Wowereit-Nachfolgerin

Berlin (dts) - Politiker der Linkspartei und CDU begrüßen eine mögliche Spitzenkandidatur der Bundestagsfraktionschefin der Grünen, Renate Künast, für das Amt des Regierenden Bürgermeisters von Berlin. Laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" verbinden sie damit die Hoffnung auf eine Regierungsbeteiligung. Der frühere PDS-Landesvorsitzende und heutige Berliner Bundestagsabgeordnete der Linken, Stefan Liebich fügte hinzu, das Grüne und Linke laut Umfragen zum ersten Mal in Deutschland ohne SPD und CDU eine Regierung bilden würden.

Auch die Berliner CDU bietet sich als Regierungspartner der Grünen an. Berliner CDU-Funktionäre bestätigten: "Sie ist die Alternative zu Klaus Wowereit (SPD). Sie setzt auf starke Grüne und diese Strategie ist richtig. Sie wird links und rechts viel Stimmen fischen." Wenn die Deutschen entscheiden könnten, wer Berlins Regierender Bürgermeister werden soll, ginge die Wahl für den Amtsinhaber Wowereit aus. In einer Emnid-Umfrage für "Focus" entschieden sich 48 Prozent der Befragten für den Berliner Regierungschef. Die mögliche Herausforderin Künast erhielte bei den Wählern derzeit 26 Prozent Zustimmung. Jeweils 13 Prozent der Befragten würde für keinen von beiden votieren oder wüssten nicht, wen sie wählen sollten.
DEU / Parteien / Wahlen / Gesellschaft
23.10.2010 · 12:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen