News
 

Linkspartei fordert europaweite Standards für AKW-Stresstests

Berlin (dts) - Die Abgeordnete des Europäischen Parlaments und Mitglied im Parteivorstand der Linken, Sabine Wils, hat die Kriterien der geplanten Stresstests für Atomkraftwerke in der EU kritisiert und europaweite Standards gefordert. Die Politikerin kritisierte, dass man das Risiko von Flugzeugabstürzen und Terrorangriffen nicht überprüfen wolle. Wieder einmal zeige sich, dass die Profite der Atomkonzerne Priorität vor der nuklearen Sicherheit hätten, erklärte Wiels am Mittwoch.

Zudem forderte sie ein europaweites Ausstiegsszenario sowie die Auflösung des Euratom-Vertrags. Beim Schutz vor radioaktiver Verstrahlung müssten Parlamente und die Menschen in Europa mitentscheiden dürfen, hieß es. In Europa werden 146 Atommeiler betrieben, einige befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Deutschland oder direkt an den Grenzen.
DEU / EU / Parteien / Umweltschutz / Energie
04.05.2011 · 16:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen