News
 

Linksextremisten in Griechenland verurteilt

Athen (dpa) - Wegen Bombenanschlägen auf Politiker und Richter sind fünf Mitglieder einer griechischen Untergrundorganisation zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt worden. Die griechische Justiz verhängte Haftstrafen zwischen 11 und 25 Jahren. Das berichtete das Staatsradio. Die vier Männer und eine Frau gehören zur Linksextremistengruppe «Verschwörung der Feuerzellen». Die Angeklagten wurden für zahlreiche Anschläge auf Politiker und Richter sowie gegen verschiedene Firmen belangt. Ein anderes Mitglied wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Justiz / Terrorismus / Griechenland
19.07.2011 · 15:28 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen