News
 

Linken-Vorsitzender Riexinger fordert Vermögensumverteilung gegen Wirtschaftskrise

Berlin (dts) - Der Linken-Vorsitzende Bernd Riexinger hat die Einführung einer Vermögenssteuer gefordert, um die Wirtschaftskrise zu bekämpfen. "Höhere Reichensteuern sind der wichtigste Baustein für eine langfristige Bewältigung der europäischen Banken- und Wirtschaftskrise", sagte Riexinger am Freitag in Berlin. Wirtschaftswachstum könne man nur erreichen, wenn Vermögen auf die gesamte Gesellschaft verteilt und damit in die Realwirtschaft gegeben werde.

Der Bundestag sollte die Blockade gegen höhere Reichensteuern beenden, fordert Riexinger. In diesem Zusammenhang begrüßt er die Initiative "Umfairteilen". "Wir wünschen uns, dass die Initiative Erfolg hat und kämpfen mit den Initiatoren für diesen Erfolg", so der Vorsitzende der Linken. Die Initiative wurde vom Attac Trägerverein ins Leben gerufen. Attac ruft dabei unter anderem zu bundesweiten Demonstrationen auf, um sich für die Einführung einer Vermögenssteuer einzusetzen.
Politik / DEU / Parteien / Steuern
03.08.2012 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen