KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Linken-Politikerin Wagenknecht: Rechtspopulismus mitverantwortlich für Anschläge in Norwegen

Berlin (dts) - Für die stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei, Sahra Wagenknecht, ist der Rechtspopulismus mitverantwortlich für die Anschläge in Norwegen. Wie Wagenknecht am Sonntag erklärte, sei der Rechtspopulismus überdies "Wegbereiter für Hass und Gewalt". Das Geständnis des norwegischen Attentäters zeige "ein Weltbild, das von Hass auf Muslime, Linke und Andersdenkende geprägt" sei.

Der Bodensatz dafür würde "durch Rechtspopulismus bereitet, der die Spaltung in der Gesellschaft immer weiter" vorantreibe, wie Wagenknecht weiter ausführte. Es sei ferner "kein Zufall, dass sich der Attentäter von Norwegen auch mit den Positionen von Sarrazin und Co. befasst" habe. Wagenknecht forderte außerdem, "endlich ein Verbotsverfahren gegen die NPD und andere neonazistische Organisation einzuleiten".
DEU / Parteien / Norwegen / Terrorismus / Gewalt
24.07.2011 · 16:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen