News
 

Linken-Chef Ernst sieht seine Partei trotz Verluste in Bremen stabilisiert

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linkspartei, Klaus Ernst, sieht, trotz Verluste für die Linke in Bremen, mit dem dritten erfolgreichen Wiedereinzug in ein Landesparlament die Situation für seine Partei als stabilisiert an. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Montag-Ausgabe) meinte Ernst: "Das ist ein gutes Zeichen, ebenso wie die Einigung der Gesamtpartei auf einen neuen Programmentwurf. Wenn die Partei weiter vernünftig miteinander umgeht und auf eine vernünftige Außenwirkung achtet, dann haben wir die Talsohle durchschritten", zeigte sich Ernst überzeugt.

Insbesondere die Verständigung auf die neuen Programmgrundsätze bedeuteten für seine Partei, aber auch speziell für die Parteiführung, "einen Riesenfortschritt", so Ernst.
DEU / Parteien / Wahlen
22.05.2011 · 19:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen