News
 

Linke will Schlussstrich unter die Personaldebatte ziehen

Berlin (dpa) - Nach wochenlangen Personalquerelen will sich die Linke wieder zusammenraufen. In einer Krisensitzung verständigte sich der geschäftsführende Vorstand darauf, persönliche Angriffe einzustellen und zur inhaltlichen Auseinandersetzung zurückzukehren. Die Parteivorsitzende Gesine Lötzsch räumte ein, dass die Linke sich in einer «komplizierten Situation» befinde. Man müsse jetzt aber zu einer «vernünftigen Arbeitsatmosphäre» zurückkehren. Auslöser für die Personaldebatte waren die Niederlagen der Linken bei den Wahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg Ende März.

Parteien / Linke
20.04.2011 · 17:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen