News
 

Linke lässt umstrittenen Satz über EU endgültig weg

Hamburg (dpa) - Die Linke verzichtet nun doch auf die Einschätzung der Europäischen Union als «neoliberale, militaristische und weithin undemokratische Macht». Beim Europa-Parteitag in Hamburg scheiterte eine Gruppe von Delegierten mit dem Versuch, die umstrittene Formulierung doch noch ins Wahlprogramm zu hieven. Der Antrag wurde mit großer Mehrheit abgeschmettert. Kurz vor dem Parteitag hatte der Linke-Vorstand die Formulierung aus der Präambel gestrichen. Parteivize Sahra Wagenknecht als prominente Vertreterin des linken Flügels erklärte sich damit einverstanden. 

Parteien / Linke / Wahlen / EU
15.02.2014 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen