News
 

Linke halten Edathy-Affäre noch lange nicht für aufgeklärt

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hält die Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy noch lange nicht für aufgeklärt. "Fest steht, die SPD hat im Fall Edathy nichts anderes als politischen Insiderhandel betrieben", sagte Riexinger "Handelsblatt-Online". "Die handeln nach der Devise: erst die Partei, dann das Recht."

Nach den Anhörungen im Bundestags-Innenausschuss seien "viele Fragen" offen geblieben. Vor allem die Rolle von SPD-Chef Sigmar Gabriel sei noch "weitgehend im Dunkeln", sagte Riexinger weiter. "Er ist die Mutter aller Plaudertaschen in der SPD und schuldet der Öffentlichkeit auf jeden Fall noch eine Erklärung warum er überhaupt Oppermann und Steinmeier eingeweiht hat." Für einen Schlussstrich sei es zu früh.
Politik / DEU / Justiz
20.02.2014 · 07:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen