News
 

Linke: Gauck soll sich für Bundesverdienstkreuz für Beate Klarsfeld einsetzen

Berlin (dts) - Die Linke hat den neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck aufgefordert, sich für das Bundesverdienstkreuz für Beate Klarsfeld einzusetzen. "Diesem Land würde es gut zu Gesicht stehen, eine Antifaschistin für ihren Mut und ihre Verdienste zu ehren", sagte Parteichef Klaus Ernst der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagsausgabe). "Es wäre ein gutes Signal, wenn der neue Präsident sich wie alle zuständigen Stellen dafür einsetzen würde, dass Beate Klarsfeld das Bundesverdienstkreuz erhält."

Die Linke hatte Klarsfeld als Gegenkandidatin zu Gauck bei der Bundespräsidentenwahl aufgestellt. Die 73-jährige "Nazijägerin" ist in der Vergangenheit schon zweimal für die Ehrung vorgeschlagen worden, zuletzt 2010 durch die Linke. Beide Male lehnte das Auswärtige Amt, das für die Ehrung der im Ausland lebenden Deutschen zuständig ist, den Antrag ab.
DEU / Parteien
19.03.2012 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen