News
 

Linke fordert Erhalt aller Opel-Werke

Berlin (dts) - Die Linkspartei hat den Erhalt aller Opel-Werke gefordert. Die Partei stehe dafür, "alle Werke, damit natürlich auch Bochum und Rüsselsheim, zu erhalten", erklärte Michael Schlecht, Mitglied des Vorstandes der Linkspartei. Zudem müsse der Opel-Mutterkonzern General Motors "endlich die unsinnige Praxis beenden, wonach Opel nur in Europa verkaufen darf", so Schlecht weiter.

Es könne nicht sein, dass Opel von den Wachstumsmärkten per Konzernanweisung ausgeschlossen und allein dadurch die Auslastung der Opel-Werke schon konterkariert werde, betonte der Linken-Politiker. General Motors hatte am Donnerstag angekündigt, das Erfolgsmodell Astra ab 2015 nicht mehr im Opel-Stammwerk in Rüsselsheim bauen zu wollen.
DEU / Parteien / Arbeitsmarkt / Autoindustrie
18.05.2012 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen