News
 

Linke: Deutsch-französisches Treffen war "Gipfel der Ratlosigkeit"

Berlin (dts) - Die Linke sieht das deutsch-französische Krisentreffen vom Dienstag als "Gipfel der Ratlosigkeit" und bezeichnet es als gescheitert. Laut Linken-Vorsitzender Gesine Lötzsch stehen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy der Euro-Krise völlig ratlos gegenüber. Die vorgeschlagenen Lösungsmittel einer europäischen Wirtschaftsregierung und gemeinsamer Schuldenbremsen in allen Verfassungen der EU-Länder würden die Euro-Krise nicht beenden können, so Lötzsch.

Die Ankündigung einer Finanztransaktionssteuer klinge wie ein "langgezogener Herrenwitz". Lötzsch forderte "mehr Verteilungsgerechtigkeit und mehr Demokratie in Europa." Das sei jedoch mit Merkel und Sarkozy nicht zu machen. Es brauche "handlungsfähige Regierungen, die bereit sind, sich mit der mächtigen Finanzindustrie anzulegen."
DEU / Parteien / EU / Wirtschaftskrise
16.08.2011 · 20:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen