News
 

Lindner zollt Gabriel Respekt für seine Durchsetzungsstärke

Berlin (dts) - Der neue FDP-Vorsitzende Christian Lindner zollt SPD-Chef Sigmar Gabriel Respekt für seine Durchsetzungsstärke in den Koalitionsverhandlungen mit der Union. "Die CDU/CSU hat die Bundestagswahl gewonnen, aber die SPD die Koalitionsverhandlungen", schreibt Lindner in einem Beitrag für die Kolumnenreihe "Die außerparlamentarische Opposition" (APO) von "Handelsblatt-Online". "Der Wahlverlierer setzt einen Richtungswechsel in Deutschland durch. Respekt, Sigmar Gabriel!" Im neuen Bundeskabinett sei es der SPD gelungen, mit den Ministerien für Wirtschaft und Energie sowie Arbeit und Soziales die für den Wirtschaftsstandort Deutschland wesentlichen Ressorts zu besetzen.

"Die Union hat ihren wirtschaftspolitischen Einfluss dagegen aufgegeben." Kritisch sieht Lindner dabei den Einfluss des Wirtschaftsflügels der Union. Dieser habe die Rolle eines ordnungspolitischen Kompasses übernehmen wollen, sei dabei aber gescheitert. "Aus den markigen Ankündigungen wurden am Ende im Bundesausschuss der CDU zwei Enthaltungen zum Koalitionsvertrag", schreibt Lindner.
Politik / DEU / Parteien
18.12.2013 · 11:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen