News
 

Lindner hält Debatte über Westerwelle für beendet

Berlin (dpa) - FDP-Generalsekretär Christian Lindner hält die parteiinterne Debatte über Außenminister Guido Westerwelle für beendet. Die FDP habe ein Team, das in der Regierung erfolgreich sein wolle, und Parteichef Philipp Rösler habe über die Teamaufstellung entschieden.

Westerwelle habe als Außenminister wichtige Projekte vorangetrieben, sagte Lindner im Deutschlandfunk. Dafür habe er die Unterstützung der FDP, betonte Lindner. Die Personaldiskussion werde «überwiegend» von den politischen Gegnern geführt. Spekulationen, wonach Westerwelle abgelöst werden solle, falls die FDP bei den anstehenden Landtagswahlen verliere, seien «völlig aus der Luft gegriffen».

Die FDP-Bundestagsfraktion setzte am Mittwoch ihre Herbstklausur in Bergisch Gladbach fort. Inhaltlich wollen die Abgeordneten neben der Euro-Rettung über die Themen Internet, Bürgerrechte, soziale Marktwirtschaft und Bildung beraten.

Parteien / FDP
31.08.2011 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen