News
 

Lindner: Gauck leistet "beeindruckenden Beitrag zur Verteidigung des Liberalismus"

Berlin (dts) - FDP-Chef Christian Lindner hat das Werben von Bundespräsident Joachim Gauck für den Neoliberalismus begrüßt und erklärt, dass das deutsche Staatsoberhaupt damit einen "beeindruckenden Beitrag zur Verteidigung des Liberalismus" geleistet habe. "Der Bundespräsident spricht aus, was heute zu oft vergessen wird: Gesellschaftliche Freiheit und wirtschaftliche Freiheit gehören zusammen. Der Staat muss einen fairen Rahmen setzen, aber er darf die Eigenverantwortung der Menschen nicht verdrängen", sagte Lindner dem "Tagesspiegel" (Freitagausgabe).

"Liberale wollen den Staat als Partner, nicht als Vormund." Gauck habe mit seiner Rede einem "politischen Zeitgeist widersprochen, der auf Bürokratie, Umverteilung und Bevormundung" setze, so der Chef der Freidemokraten weiter. Der Bundespräsident hatte am Donnerstag bei einer Jubiläumsveranstaltung des Walter-Eucken-Instituts in Freiburg mehr wirtschaftlichen Wettbewerb und Eigenverantwortung gefordert. Dabei bemängelte er auch, dass der Begriff Neoliberalismus in Deutschland negativ besetzt sei.
Politik / DEU / Parteien
17.01.2014 · 14:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen