News
 

Lieberknecht fordert Volksbefragung zur Europapolitik

Berlin (dts) - Mit ihrer Forderung nach Volksbefragungen zu Schlüsselfragen der Europapolitik bekommt die CSU jetzt Schützenhilfe von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU). "Wenn es darum geht, dass weitere Kompetenzen nach Brüssel verlagert werden, muss das deutsche Volk befragt werden. Da sollten wir den Menschen mehr zutrauen, als dies mancher tun möchte", sagte Lieberknecht dem Nachrichtenmagazin "Focus".

"Wir Politiker müssen uns selbst zwingen, unsere Argumente für ein vereinigtes und weiter zusammen wachsendes Europa unter die Menschen zu bringen", betonte die Ministerpräsidentin weiter.
DEU / Parteien / Gesellschaft
10.03.2012 · 08:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen