News
 

Lieberknecht bekräftigt Nein zu Steuersenkungen

Köln (dpa) - Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat ihr Nein zu Steuersenkungen bekräftigt. Angesichts einer geplanten Neuverschuldung des Bundes von 27 Milliarden Euro im kommenden Jahr gebe es dafür keine Spielräume, sagte die CDU-Politikerin im WDR-Hörfunk. Die Bürger erwarteten die Sanierung der Staatsfinanzen. Da sollten man nicht ein kontraproduktives Zeichen setzen. Thüringen plane für das kommende Jahr einen schuldenfreien Haushalt. Steuerausfälle könne man sich einfach nicht leisten.

Haushalt / Steuern
06.07.2011 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen