News
 

Lidl will Filialen von Plus in Rumänien und Bulgarien übernehmen

Neckarsulm (dts) - Der Lebensmittel-Discounter Lidl will die Filialen von Plus in Rumänien und Bulgarien übernehmen. Das teilte das Unternehmen heute mit. Im Zuge der Transaktion sollen auch alle Mitarbeiter übernommen werden. Die Übernahme werde sofort im Anschluss an die kartellrechtliche Freigabe erfolgen. Lidl gehört zur Schwarz-Unternehmensgruppe mit Sitz in Neckarsulm und machte 2008 mit 170.000 Mitarbeitern 59 Milliarden Euro Umsatz. In der Vergangenheit war das Unternehmen oft wegen Arbeitsbedingungen der Beschäftigten oder Datenschutz-Problemen Gegenstand der Berichterstattung.
Rumänien / Bulgarien / Nahrungsmittel / Unternehmen
19.02.2010 · 16:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen