News
 

Libyscher Regierungssprecher dementiert Verletzung Gaddafis

Kairo (dpa) - Ein libyscher Regierungssprecher hat Spekulationen dementiert, wonach Machthaber Muammar al-Gaddafi verletzt sei. Dies berichtete das staatliche libysche Fernsehen. Gaddafi sei bei bester Gesundheit sei. Anderslautende Gerüchte seien aus der Luft gegriffen. Der italienische Außenminister Franco Frattini hatte behauptet, der Diktator sei möglicherweise nicht mehr in der Hauptstadt Tripolis und sogar verletzt. Er berief sich dabei auf Gespräche mit dem katholischen Bischof von Tripolis, Giovanni Martinelli.

Konflikte / Libyen
13.05.2011 · 18:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen