News
 

Libyscher Kommandeur fliegt nach Ägypten

Kairo (dpa) - Ein hochrangiger Offizier der libyschen Armee ist in unbekannter Mission nach Ägypten geflogen. Das wurde am Flughafen Kairo bekannt, wo seine in Tripolis gestartete Maschine am Mittag landete. Die halbamtliche griechische Nachrichtenagentur ANA hatte zuvor gemeldet, das Flugzeug habe sich etwa 14 Minuten lang im griechischen Luftraum aufgehalten. Unklar ist, ob es sich bei dem Offizier um einen Gesandten von Oberst Muammar al-Gaddafi handelt oder um einen ehemaligen Getreuen des Staatschefs, der sich absetzen will.

Unruhen / Libyen / Griechenland
09.03.2011 · 12:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen