News
 

Libyscher Diplomat: Deutsche Wirtschaft willkommen

München (dpa) - Die deutsche Wirtschaft muss trotz der Ablehnung des Nato-Einsatzes in Libyen durch die Bundesregierung offenbar nicht mit einer Benachteiligung bei Aufträgen für den Wiederaufbau des Landes rechnen. Auch wenn Deutschland gegen den Militäreinsatz gewesen sei, habe es nun ja seine Meinung korrigiert und sich bewegt, sagte Mansour Saif al-Nasr, Mitglied der libyschen Übergangsregierung, dem Nachrichtenmagazin «Focus». Libyen könne verzeihen und sei dankbar für jede Hilfe.

Konflikte / Libyen / Deutschland
18.09.2011 · 09:32 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen