News
 

Libyer vertreiben im Hafen von Bengasi türkisches Hilfsschiff

Bengasi (dpa) - Libysche Aufständische haben ein türkisches Schiff mit Hilfsgütern aus dem Hafen von Bengasi vertrieben. Sie sind empört über Äußerungen des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan, der vor Waffenlieferungen an die Rebellen gewarnt hatte. Eine Zeitung der Opposition berichtet, eine Gruppe von Libyern sei in den Hafen gestürmt und habe die Türken daran gehindert, ihre Hilfsgüter an Land zu bringen. Daraufhin habe das Schiff den Hafen verlassen. Jetzt sucht die türkische Regierung das Gespräch mit den Aufständischen.

Konflikte / Libyen / Türkei
06.04.2011 · 11:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen