Gratis Duschgel
 
News
 

Libyen: Wüstenstadt Bani Walid in Hand von Gaddafi-Anhängern

Tripolis (dts) - Anhänger des getöteten libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi haben offenbar die Wüstenstadt Bani Walid unter ihre Kontrolle gebracht. Medienberichten zufolge sei die grüne Flagge aus Gaddafis Regierungszeit in der Stadt gehisst worden. Bei den Kämpfen um die Stadt, die nach der Festnahme mehrerer Ghadhafi-Anhänger durch Mitglieder des Nationalen Übergangsrates ausgebrochen waren, sollen mindestens vier Menschen getötet und 20 weitere verletzt worden sein.

Nach Angaben eines Vertreters der Luftwaffe in Tripolis sollen Kampfflugzeuge in Richtung der Stadt unterwegs sein. Bani Walid war im Oktober 2011 als eine der letzten Gaddafi-treuen Städte von den Rebellen erobert worden. Wenige Tage darauf war Gaddafi ums Leben gekommen.
Libyen / Militär / Weltpolitik
23.01.2012 · 21:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen