News
 

Libyen: Sondersitzung des UN-Menschenrechtsrates

Genf (dpa) - Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen wird heute in Genf zu einer Sondersitzung über Libyen zusammenkommen. In einer im Namen der EU vorgelegten Resolution sollen die Machthaber gravierender Menschenrechtsverletzungen beschuldigt werden. Libyen gehört dem UN-Gremium aus 47 Staaten seit rund einem Jahr an. Es wäre das erste Mal, dass ein Mitgliedsland in einer Sondersitzung des Rates verurteilt wird. Die USA wollen Libyen sogar aus dem Menschenrechtsrat rauswerfen.

UN / Menschenrechte / Libyen
25.02.2011 · 02:58 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen