News
 

Libyen: Nato setzt Luftangriffe fort

Brüssel (dpa) - Mit neuen Luftangriffen hält die Nato den Druck auf die letzten Hochburgen des untergetauchten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi aufrecht. Kampfflieger der Militärallianz zerstörten in der Nähe von Sirte eine Kommandozentrale und mehrere Raketenstellungen, meldete die Nato in Brüssel. In Bani Walid - das als ein mögliches Versteck Gaddafis gilt - seien ein Munitionslager und eine Kommandozentrale getroffen worden. Insgesamt flog die Nato nach eigenen Angaben binnen 24 Stunden 34 Kampfeinsätze.

Konflikte / Libyen
01.09.2011 · 11:45 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen