Casino LasVegas
 
News
 

Libyen lässt Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshof frei

Tripolis (dts) - Die nahe Tripolis festgehaltenen vier Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshof (ICC) sind frei. Medienberichten nach wurden die Gefangenen am Montag entlassen, nachdem Tripolis nicht mehr auf einen juristischen Prozess beharrte, sondern auch eine formelle Entschuldigung der ICC-Mitarbeiter akzeptierte. Die Mitarbeiter, eine Australierin, eine Libanesin, ein Spanier und ein Russe, waren wegen des Verdachts auf Spionage festgenommen worden.

Ihnen wurde vorgeworfen, "verdächtige Dokumente" mit Saif al-Islam al-Gaddafi, dem Sohn des ehemaligen Diktators Muammar al-Gaddafi, ausgetauscht zu haben.
Libyen / Weltpolitik
02.07.2012 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen