News
 

Libyen: Gaddafis Sohn will Waffenstillstand aushandeln

Tripolis (dts) - Der Sohn des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi, Saif al Islam, will nach eigenen Worten einen Waffenstillstand aushandeln. Al Islam bemühe sich demnach um Kontakt zu den USA und den Rebellenführern, erklärte er gegenüber einem Reporter des US-Nachrichtensenders CNN. Weitere Einzelheiten zu dem Friedensangebot waren am Mittwochnachmittag bislang nicht bekannt.

Zuvor hatte der Nationale Übergangsrat der libyschen Rebellen eine Belohnung in Höhe von umgerechnet 1,2 Millionen Euro für die Ergreifung Gaddafis ausgesetzt. Dabei spiele es keine Rolle, ob der Staatschef tot oder lebendig übergeben werde. Am Dienstag hatten die Rebellen die Residenz Bab al Isisija Gaddafis gestürmt. Von dem Staatschef selbst fehlt bislang aber noch jede Spur.
Libyen / Proteste / Weltpolitik
24.08.2011 · 16:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen