News
 

Libyen: Gaddafi-Truppen setzen Angriffe gegen Rebellenbastion Misrata fort

Tripolis (dts) - In Libyen haben Einheiten von Machthaber Muammar al-Gaddafi ihre Angriffe gegen die Rebellenbastion Misrata fortgesetzt. Nach Angaben der Aufständischen setzten die Regierungstruppen schwere Waffen wie Granaten und Raketen bei ihrem Beschuss der Stadt ein. Die Gaddafi-Truppen sollen inzwischen auch in Teile des Zentrums vorgerückt sein.

Allein am Sonntag sollen in Misrata 17 Menschen getötet worden sein. Nach Angaben von Krankenhäusern wurden zudem mehr als 70 Personen verletzt. Die Gesamtzahl der Menschen, die bei den Kämpfen um die Rebellenbastion getötet wurden, wird auf mehr als 1.000 geschätzt. Misrata ist die einzige Stadt im Westen Libyens, die noch von den Aufständischen gehalten wird. Die Lage der Bevölkerung gilt nach Wochen der Belagerung durch Gaddafi-Truppen als kritisch, zuletzt gab es Überlegungen über eine EU-Militärmission zur humanitären Hilfe.
Libyen / Militär / Weltpolitik
18.04.2011 · 12:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen