News
 

Leutheusser-Schnarrenberger wirft Wikileaks Geheimniskrämerei vor

Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat der Internet-Plattform Wikileaks Geheimniskrämerei vorgeworfen. "Wikileaks tritt mit einem absoluten Transparenzanspruch an: Freiheit auf jede Information. Der wird aber schon dadurch diskreditiert, dass der Anbieter selbst sich nicht in die Karten schauen lässt", sagte die Ministerin dem "Tagesspiegel" (Freitagausgabe).

Außerdem müsse man die Persönlichkeitsrechte der Beteiligten und "berechtigte Staatsgeheimnisse" schützen, betonte Leutheusser-Schnarrenberger. Wikileaks hatte am vergangenen Sonntag rund 250.000 Dokumente von US-Diplomaten aus der ganzen Welt veröffentlicht. Die Protokolle aus dem Zeitraum der letzten sieben Jahre enthalten viele heikle Informationen und teils persönliche Einschätzungen zahlreicher Politiker.
DEU / Parteien / Internet / Weltpolitik
02.12.2010 · 17:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen