News
 

Leutheusser für gemeinsamen Entschädigungsfonds

München (dpa) - Justizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger fordert von der katholischen Kirche, sich an einem gemeinsamen Fonds zur Entschädigung von Opfern sexuellen Missbrauchs zu beteiligen. Die Sorge sei groß, dass verschiedene Institutionen und Organisationen einzelfallbezogene Lösungen suchen, sagte die Ministerin der «Süddeutschen Zeitung». Ziel sei eine Gesamtlösung. Sie rief die Kirche auf, dem Beispiel der Jesuiten zu folgen, die einen Entschädigungsbetrag von jeweils 5000 Euro vorgeschlagen haben.

Kirchen / Kriminalität / Missbrauch
28.01.2011 · 04:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen