News
 

Letzter Wettbewerbsfilm bei der Berlinale

Berlin (dpa) - Bei der 61. Berlinale geht heute der letzte Kandidat ins Rennen um die Bären. Der amerikanische Regisseur Joshua Marston stellt «The Forgiveness Of Blood» vor. Darin geht es um Teenager in Albanien, deren Familien in eine Blutrache verwickelt sind. Marston war 2004 bei den Filmfestspielen mit dem Drama «Maria voll der Gnade» vertreten. Außer Konkurrenz läuft abends ein Film, der in Berlin gedreht wurde: der Thriller «Unknown Identity» mit Liam Neeson, Diane Kruger, Bruno Ganz und January Jones.

Film / Festivals / Berlinale
18.02.2011 · 06:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen