News
 

Letzter Unfall-LKW geborgen

Ein völlig zerstörter Wagen auf der A 19 bei Kavelstorf.Großansicht

Rostock (dpa) - Bei der verheerenden Massenkarambolage auf der Autobahn 19 südlich von Rostock sind drei Frauen und fünf Männer ums Leben gekommen. Ein 34-jähriger Berliner ist dabei das jüngste Todesopfer des Unfalls vom Freitag. Am Sonntagnachmittag soll die Autobahn an der Unglücksstelle wieder in beide Richtungen befahrbar sein.

Unfälle / Verkehr
10.04.2011 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen