News
 

Letzte Vorbereitungen für Luftbrücke nach Mogadischu

Addis Abeba (dpa) - Die Vereinten Nationen haben letzte Vorbereitungen für eine Luftbrücke zu den hungernden Menschen in Somalia getroffen. Die Flugzeuge stünden in Nairobi bereit und sollten in Kürze in Richtung der somalischen Hauptstadt Mogadischu starten. Das sagte David Orr vom Welternährungsprogramm Kenia der Nachrichtenagentur dpa. Es habe zuvor einige bürokratische Hürden mit dem kenianischen Zoll gegeben. Deshalb sei es zu Verzögerungen gekommen. Die Hilfsgüter würden ausreichen, um 5000 bis 10 000 Kinder einen Monat lang zu ernähren, hieß es.

UN / Hunger
27.07.2011 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen