News
 

Letzte Todesopfer nach Lawinenunglück in der Schweiz gefunden

Zürich (dts) - Im Schweizer Diemtigtal sind die letzten drei Vermissten nach dem Lawinenunglück vom Sonntag tot aufgefunden worden. Die Rettungskräfte konnten die unter den Schneemassen Verschütteten heute nach zweistündiger Suche bergen, berichten die "SF"-Tagesschau. Zuvor waren bereits vier Leichen gefunden worden. Eine Lawine hatte am Sonntagnachmittag mehrere Skifahrer verschüttet, bei den Rettungsarbeiten wurden die Helfer teils von erneuten Schneemassen erfasst. Mehrere Menschen wurden verletzt. Unter den Toten soll sich mindestens ein Deutscher befinden.
Schweiz / Unglücke
05.01.2010 · 12:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen