Gratis Duschgel
 
News
 

Letzte Rekruten der Wehrpflicht treten an

Wehrpflichtige in der Grundausbildung. Am 3. Januar werden zum letzten Mal Wehrpflichtige eingezogen.Großansicht

Berlin (dpa) - Nach mehr als 50 Jahren Wehrpflicht werden an diesem Montag letztmals junge Männer auch gegen ihren Willen zur Bundeswehr eingezogen. Rund 12 000 Wehrpflichtige müssen nach Angaben des Verteidigungsministeriums ihren Grundwehrdienst antreten.

Bereits beim zweiten Einberufungstermin am 1. März 2011 werden nur noch Freiwillige eingestellt. Gesetzlich hätte die Bundeswehr bis zum 1. Juli die Möglichkeit, junge Männer auch gegen ihren Willen einzuziehen. Ab dann ist die Wehrpflicht ausgesetzt.

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) rechnet mit 7000 bis 15 000 Freiwilligen im Jahr. Derzeit gibt es rund 28 500 Grundwehrdienstleistende und 23 300 freiwillig länger Dienende. Die Bundeswehr soll künftig 170 000 Berufs- und Zeitsoldaten haben. Derzeit dienen etwa 240 000 Soldaten.

Verteidigung / Bundeswehr / Wehrpflicht
02.01.2011 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen