News
 

Letzte dramatische Verhandlungen in Athen

Athen (dpa) - In Athen laufen die letzten dramatischen Verhandlungen zur Bildung einer neuen Übergangsregierung. Das einzige was Konservative und Sozialisten noch trenne, sei die Frage, ob Ministerpräsident Giorgos Papandreou vor oder nach einer Vereinbarung für das Programm und die Dauer der Amtszeit der Übergangsregierung zurücktreten solle, berichtete das staatliche Fernsehens NET. Wie Regierungsvertreter der dpa sagten, sei eine Vereinbarung «fast unter Dach und Fach». Dies bestätigte auch ein Abgeordneter der konservativen Nea Dimokratia.

EU / Finanzen / Griechenland
06.11.2011 · 15:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen