News
 

Leo Kirch ist tot - Kampfgeist bis zuletzt

München (dpa) - Leo Kirch war lange Zeit einer der mächtigsten Medienunternehmer in Deutschland. Er herrschte über mehrere Fernsehsender mit 10 000 Beschäftigten. Heute starb er im Alter von 84 Jahren, nach langer Krankheit, ließ seine Familie in München mitteilen. Vor allem in den Bezahlsender Premiere hatte Kirch dann aber zu viele Milliarden gepumpt und musste einen Insolvenzantrag stellen. Seit der Pleite im Jahr 2002 machte Kirch den früheren Chef der Deutschen Bank, Rolf Breuer, für den Niedergang verantwortlich und kämpfte in mehreren Prozessen gegen ihn und die Deutsche Bank.

Medien
14.07.2011 · 15:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen