News
 

Lena Meyer-Landrut soll bei Grand Prix 2011 erneut auftreten

Köln (dts) - Lena Meyer-Landrut, Siegerin des diesjährigen Eurovision Song Contest, soll offenbar auch im kommenden Jahr beim Grand Prix antreten. Während TV-Moderator und Mentor Stefan Raab auf der heutigen Pressekonferenz in Köln erneut die "Titelverteidigung" forderte, schienen die anwesenden Vertreter der Sender NDR und ProSieben ebenfalls nicht abgeneigt. In welchem Rahmen die geplante Neuauflage der Sendung "Unser Star für Oslo" ablaufen wird, ist derzeit aber noch unklar. Möglich wäre nach Aussage von Raab eine Show, in der die Zuschauer den Grand-Prix-Song von Lena aussuchen. Die 19-Jährige hatte am Samstag mit ihrem Lied "Satellite" den Eurovision Song Contest mit 246 Punkten gewonnen. Es ist der erste deutsche Grand-Prix-Sieg seit Nicoles Erfolg mit "Ein bisschen Frieden" aus dem Jahr 1982. Unterdessen steht der deutsche Austragungsort des Eurovision Song Contest 2011 noch nicht fest. Neben Hannover hatten sich auch die Städte Köln, Hamburg und Berlin ins Spiel gebracht.
DEU / Musik / Leute
31.05.2010 · 13:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen